Rhabarbercrumble
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Schnelles Dessert- oder Kuchenrezept. Funktioniert bestens mit saisonalem Obst und mit gekühlter Schlagsahne.
Autor:
Rezepttyp: süß
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • Etwa 500g Rhabarber
  • 1 TL Speisestärke
  • 140g Pflanzenbutter (gekühlt)
  • 210g Mehl (Dinkel TYPE 630; Weizen TYPE 550)
  • 140g Rohrohzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt (nach Belieben)
  • Nach Bedarf kalte, vegane, aufschlagbare Sahne und etwas Süße
Zubereitung
  1. Zunächst den Rhabarber von den Enden trennen und die Fasern mit einem kleinen, scharfen Messer abziehen.
  2. Anschließend den Rhabarber in kleine, mundgerechte Stücke teilen.
  3. Der Rhabarber wandert nun in eine Schüssel und wird mit der Speisestärke vermengt.
  4. Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  5. Butter grob würfeln und mit Mehl und Zucker zu einem krümeligen Teig verkneten.
  6. Auflaufform einfetten, Rhabarberstücke hineingeben und verteilen.
  7. Teig über den Rhabarber zupfen, mit Vanillezucker und Zimt bestreuen und etwa 45 Minuten backen.
  8. Rhabarber Crumble schmeckt lauwarm mit einem Schlag Sahne bestens!
  9. Guten Appetit!
Recipe by Vegan Mom by Anna Elisie at https://veganmom.de/rhabarber-crumble/