Süßkartoffel Amaranth Porridge
 
 
EIne echte Nährstoffbombe, einen besseren Start in den Tag kann man kaum haben.
Autor:
Rezepttyp: Süss
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • 120 g Amaranth
  • 200 ml Wasser
  • 120 ml Pflanzenmilch
  • 220 g Süßkartoffel
  • 1-2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Orangenschaleabrieb
  • eine Vitamin C - Quelle eurer Wahl (Hier war es die Blutorange)
  • Etwas Vanille, Ingwer, Piment, Zimt, Kardamom
Zubereitung
  1. Amaranth über Nacht in reichlich Wasser einweichen, am Morgen durch ein enges Sieb gießen und nochmals gründlich durchspülen.
  2. In einem kleinen Topf kocht ihr das Amaranth mit dem Wasser und der Pflanzenmilch langsam auf und lasst es leise blubbern. Nach ca. 10-15 Minuten ist das Ganze breiig geworden. Fügt eine Prise Salz und etwas Vanille hinzu und stellt das Töpfchen zur Seite – Deckel drauf.
  3. Die Süßkartoffel schälen, in kleine Stücke schneiden und in einem weiteren Topf garen. Ich mache das gerne in einem Dünsteinsatz, den ich mittlerweile sehr zu schätzen weiß. Ist die Süßkartoffel weich, gießt ihr das Wasser ab, sucht ein paar Stücke als Deko für später heraus und püriert den Rest inkl. des Ahornsirups zu Brei.
  4. Das Süßkartoffel-Pü wird nun dem Amaranthbrei beigegeben.
  5. Mit der Orangenschale und den oben genannten Gewürzen, schmeckt ihr eurenSüßkartoffel-Amaranth-Porridge jetzt ab.
  6. Toppings machen sich immer gut :-)
Recipe by Vegan Mom by Anna Elisie at https://veganmom.de/amaranth-porridge-mit-suesskartoffel/