Süßkartoffel Kumpir mit Sour Cream Vegan
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Eine leckere Ofenkartoffel, heute mal mit Süßkartoffel. Die leckere Sour Cream lässt keine wünsche offen.
Autor:
Rezepttyp: Herzhaft
Cuisine: Vegan
Zutaten
Die Kartoffeln!
  • 2-3 große Süßkartoffeln (bio)
  • etwas Ölivenöl zum Bestreichen
  • etwas Salz zum Bestreuen
Die Sour Cream!
  • 130 g Cashews (über Nacht eingeweicht, oder 10 min in Wasser gekocht)
  • 25 ml Zitronensaft
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1-2 EL VITAM Hefeflocken
  • 1 TL Apfelessig
  • 1-2 EL Sojajoguhrt
Die Kumpirfüllung!
Füllen könnt ihr natürlich mit allem was euch schmeckt.Toll ist es auch, kleine Schüsselchen mit verschiedenen Leckereien auf den Tisch zu stellen und jeder komponiert, wie es ihm passt. Ich habe heute Folgendes verwendet:
  • Sour Cream
  • Spinat (frisch, warm)
  • Rote Zwiebeln (gedünstet)
  • Pinienkernen
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 190°C Umluft vorheizen.
  2. Die Süßkartoffeln vorsichtig unter fließendem Wasser abbürsten. Nicht zu hart abschrubbeln – wir möchten die Schale gerne erhalten.
  3. Die Süßkartoffeln werden trocken getupft, oben einmal der Länge nach eingeritzt, mit etwas Olivenöl bepinselt, etwas gesalzen und in eine Auflaufform gelegt und hinein in den Ofen. Bis die Süßkartoffeln weich sind, können je nach Größe schon mal 60 Minuten ins Land gehen. Testet ab und zu mal mit einem Messer, ob sie schon gar sind.
  4. Kommen wir zur veganen Sour Cream. Hierfür nehmt ihr die Cashews kocht sie in etwas wasser bis sie weich sind (ca 10-15 Minuten) und verarbeitet sie (ohne das Kochwasser), zusammen mit den feuchten Zutaten, zu einem Brei. Ein Pürierstab hat sich hier als nützliches Werkzeug erwiesen.
  5. Es folgen die Hefeflocken und das Salz. Noch einmal kräftig durchpürieren und bis zur Verwendung in den Kühlschrank verfrachten.
  6. Sind die Süßkartoffeln fertig gebacken, nehmt ihr sie aus dem Ofen und schneidet sie auf. Auf, nicht durch, sonst ist ja der Witz weg ;-) Mit einer Kuchengabel lässt sich das Innere der Süßkartoffel wunderbar von der Schale lösen und etwas zerstampfen. Das erleichtert das spätere Essen und erhöht die Ästhetik bei der Nahrungsaufnahme.
  7. Jetzt füllt ihr alles was euer Herz erfreut – ich rede hier nur von den bereitgestellten Kumpirfüllung-Zutaten – in die Süßkartoffel und toppt das Ganze mit der herrlichen Sour Cream. Wunderbar! Guten Appetit!
Recipe by Vegan Mom by Anna Elisie at https://veganmom.de/suesskartoffel-kumpir-mit-sour-cream-vegan/