Schokoladen Johannisbeer Tarte
 
 
Eine leckere Schokoladen Johannisbeer Tarte
Autor:
Rezepttyp: Süß
Cuisine: vegan
Zutaten
Der Boden
  • 200 g Dinkelmehl, Type 630
  • 2 EL Zucker
  • 125 g Margarine
  • 1 Prise Salz
  • ½ Tüte Vanillezucker
  • 2 EL Wasser
  • 3 TL Kakaopulver
Die Füllung
  • 30 g Schokolade
  • 40 g vegane Sahne (ich nehme diese)
  • ½ Pck Vanillepudding (Pulver)
  • 250 ml Sojamilch
  • 100 ml vegane Sahne (s.o)
  • Ein paar Johannisbeeren
Das Blindbacken (optional)
  • Backpapier
  • Hülsenfrüchte (trockene Linsen, Kichererbsen, Bohnen, was ihr gerade da habt)
Zubereitung
  1. Für den Boden alle trockenen Zutaten mischen.
  2. Die kalte Margarine in Flöckchen hinzugeben, das Wasser folgen lassen und mit der Rührmaschine, dem Handmixer oder auch einer Gabel etwas bearbeiten. Mit den Händen forme ich am Ende einen netten Teigklopps. Ich glaube die Profis machen das nicht so. Da soll alles ganz schnell gehen und die Butter bloß nicht von der Körpertemperatur verflüssigt werden. Ich denke mir immer: "Kommt doch eh noch in den Kühlschrank."
  3. Lasst den Teig also mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen.
  4. Kocht in der Zeit den Pudding nach Packungsanleitung und lasst ihn erkalten.
  5. Fettet die Form ein und stellt sie zur Seite.
  6. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  7. Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Tartform ausrollen, die Form plus etwas Rand auf dem Teig markieren und den Teig ausschneiden. Anschließend in die Form legen und etwas festdrücken. Sollte euch diese Vorgehensweise nicht behagen, könnt ihr den Teigklopps auch in die Form legen und mit den Händen verteilen und an die Wände drücken. Ich mach das oft genug auch so.
  8. Auf den Teig legt ihr jetzt eine Lage Backpapier und darauf dann ein paar der Hülsenfrüchte als Gewicht.
  9. Für 10 Minuten ab in den Ofen. Danach holt ihr den Tarteboden heraus, entfernt das Backpapier nebst der Hülsenfrüchte und backt den Boden weitere 10 Minuten. Lasst euer Machwerk in der Form komplett auskühlen.
  10. Ist der Boden ausgekühlt, lasst ihr in einem kleinen Topf 40 g Schokolade in 40 g veganer Sahne schmelzen. Die jetzt entstandene Ganache (so nennen wir Küchenprofis die Schokolade-Sahne-Mischung) gebt ihr jetzt auf den Tarteboden und verteilt sie dort. Ein bisschen hin und her schwenken oder den Küchenpinsel zur Hilfe nehmen. Ganache auskühlen lassen.
  11. Die 100 ml Sahne aufschlagen und den kalten Vanillepudding löffelweise hinzugeben. Anschließend die fertige Puddingsahne in die Tarte geben und mit Johannisbeeren dekorieren.
  12. Guten Appetit
Recipe by Vegan Mom at https://veganmom.de/schokoladen-johannisbeer-tarte/