Haselnussplätzchen
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Vegane Haselnussplätzchen
Autor:
Rezepttyp: Süß
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • 200g Haselnüsse (gemahlen)
  • 220g vegane Butter, ich empfehle Alsan (nicht zu kalt)
  • 260g Mehl (hier Weizen TYP 550)
  • 120g Rohrohrzucker
  • Bei Bedarf etwas geriebene Tonkabohne und etwas Vanille
  • Für die Deko ganze Haselnüsse, Mandeln, Schokolade oder Marmelade (optional)
Zubereitung
  1. Butter in Flocken schneiden und mit den übrigen Zutaten in eine Schüssel geben (Arbeitsfläche geht aber auch gut)
  2. Gut verkneten, bis eine stattliche Kugel geformt werden kann
  3. Einwickeln und im Kühlschrank 1 bis besser 2 Stunden kühlen
  4. In der Zeit den Backofen auf 170°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen
  5. Teig aus der Kühlung nehmen und entweder etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben und den Teig etwa 0,5cm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen oder runde Kugeln formen und die Unterseite etwas platt drücken, sodass eine Kuppel entsteht
  6. Backblech mit Backpapier ausstatten und die Haselnussplätzchen darauflegen. Bei Bedarf jetzt noch verzieren, bevor die guten Plätzchen für etwa 12-15 Minuten in den Ofen kommen (je nach Größe)
  7. Abkühlen lassen (falls du es schaffst) und guten Appetit!
Recipe by Vegan Mom by Anna Elisie at https://veganmom.de/der-vegane-keksteller-zu-weihnachten-haselnussplaetzchen-lebkuchenkekse-und-vanillerkipferl/