Rahmkohlrabi vegan - eine perfekte Beilage für Herbst und Winter
 
 
Autor:
Zutaten
Rahmkohlrabi für zwei Personen:
  • ca. 450g Kohlrabi
  • 30g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 200ml Pflanzenmilch (ich verwende heute Hafermilch mit Soja)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • eine ordentliche Prise Muskat
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Einen Schuss Weisswein (optional)
Zubereitung
  1. Zunächst einen Topf mittlerer Größe mit Wasser und Salz zum kochen bringen.
  2. Kohlrabi schälen, die holzigen teile entfernen und in Stifte schneiden.
  3. Den Kohlrabi etwa 15 Minuten köcheln lassen, sodass er zwar gar aber nicht zu weich ist.
  4. In der Kochzeit die Zwiebel in feine Würfel schneiden, die Knoblauchzehe von der Schale befreien, halbieren und in der Presse bereitlegen.
  5. Kochwasser abgießen und die Kohlrabistifte abgedeckt stehen lassen.
  6. Für die Bechamelsauce in einem kleinen Topf die Butter schmelzen und darin die Zwiebelwürfel glasig werden lassen. Knoblauch reinpressen und das Mehl in den Topf sieben (auch ohne kleines Sieb funktioniert es). Gut rühren.
  7. Anschließend die Hitze reduzieren und mit der Pflanzenmilch ablöschen. Nun solange rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Bei Bedarf nun einen Schluck Weißwein hinzufügen und mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken.
  8. Guten Appetit!
Recipe by Vegan Mom by Anna Elisie at https://veganmom.de/rahmkohlrabi-vegan/