Tomatensuppe vegan

Leckere Tomatensuppe aus frischen Tomaten

Oh wie herrlich, heute gibt es eine leckere Tomatensuppe aus frischen Tomaten.

Ich fand in meiner Jugend, einst so einen unsäglichen Eimer Tomatensuppenpulver, hinten im Vorratsschrank meines Elternhauses.
Eher untypisch, vermutlich hatte das Jemensch mal mitgebracht. Eigentlich auch ziemlich wurscht, wie dieses Suppenpulver, seinen Weg in den Vollwertigen Vorratsschrank geschafft hatte, ich war auf jeden Fall eine dankbare Abnehmerin für solcherlei schnelle Genüsse.

vegane Tomatensuppe

Ich glaube es wurde so eine Art von Ritual für mich, ein EL Tomatensuppen-Pulver mit heißem Wasser zu übergießen und es mir dann gemütlich zu machen. Ach das war herrlich! Dieses Gefühl verbinde ich heutzutage mit den meisten Suppen. Irgendwie hat es was rituelles, oder!?

Na auf jeden Fall kam mir neulich wieder meine Tomatensuppenzeit in den Sinn und ich bekam unbändige Lust auf vegane Tomatensuppe. Diesmal gerne etwas aromatischer und aus Ernährungswissenschaftlicher Sicht etwas wertvoller.

Tomatensuppe Rezep

In diesem veganen Tomatensuppenrezept zeige ich dir, wie du den vollen Geschmack sonnengereifter Tomaten entfesseln kannst.

Meine geheime Zutat? Der Backofen! Dort werden die Tomaten gegart bzw geröstet, um ihre natürliche Süße zu intensivieren und wunderbare Röstaromen zu entwickeln. Um diese vegane Suppe noch leckerer zu machen, wird sie mit ordentlich frischem Basilikum veredelt.

geröstete Tomatensuppe

Wann schmecken Tomaten am besten? Tomatensaison.

Wenn du Tomaten aus dem heimischen Anbau haben möchtest, dann sind August und September die ertragreichsten Monate. Die Tomatensaison beginnt im Juni/Juli und zieht sich bis in den Oktober.

Logischerweise schmeckt deine Tomatensuppe besser, je leckerer und frischer die Tomaten sind.

Jetzt wollen wir und mal ans Werk machen, bevor die Tomatensaison vorbei ist.

Leckere Tomatensuppe aus frischen Tomaten
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Eine aromatische, leckere Tomatensuppe aus frischen Tomaten für 2-3 Portionen.
Autor:
Rezepttyp: Herzhaft
Cuisine: Vegan
Zutaten
In den Ofen
  • 10 Tomaten
  • 4 Knoblauchzehen
  • Thymian, getrocknet
  • Salz & Pfeffer
  • 5-6 EL Olivenöl
In den Topf
  • 1 EL vegane Margarine (oder Olivenöl)
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1,5 EL Tomatenmark
  • 25 g Basilikum (ca 5 Zweige)
  • Ca 600 ml Wasser + 1 EL Gemüsebrühepulver
Optional
  • Ein paar Scheiben Brot
  • Etwas veganen Streukäse
  • Vegane Margarine
Zubereitung
  1. den Ofen auf 180°Gar Umluft vorheizen
  2. Auflaufform bereitstellen
  3. Tomaten waschen, halbieren und mit der Schnittkante nach oben, in die Auflaufform legen
  4. ordentlich salzen, pfeffern und mit Thymian bestreuen
  5. Knoblauch schälen und mit in die Auflaufform
  6. Die Auflaufform wandert jetzt, für ca 30-40 Minuten in den Ofen
  7. Kurz bevor die Tomaten gar sind, sie blubbern dann etwas und die Ränder werden etwas dunkler, stellen wir einen ausreichend großen Topf auf den Herd
  8. Im Topf zerlassen wir die vegane Margarine und lassen die kleingeschnittene Zwiebel darin glasig werden
  9. Dann geben wir Tomatenmark dazu, und rösten dieses auch etwas mit an
  10. Jetzt dürfen die gerösteten Tomaten, inkl Knoblauch und dem Sud aus der Auflaufform mit in den Topf
  11. Jetzt kommt auch direkt der Basilikum dazu
  12. Mit Gemüsebrühe großzügig bedecken. Die Menge der Flüssigkeit hängt davon ab, wie flüssig ihr eure Tomatensuppe haben wollt
  13. Nachdem die Tomatensuppe noch einmal aufkochen durfte, wird sie entweder mit einem Zauberstab püriert oder in einem Standmixer zu einer Cremigen Herrlichkeit verarbeitet.
  14. Ab in die Suppenschüsseln damit und
  15. Guten Appetit
Anmerkung
Ich liebe Grillen Cheese Sandwiches als Beilage zur Tomatensuppe. Dafür einfach zwei Scheiben Brot von je beiden Seiten mit veganer Margarine beschreichen, mit Veganer Reinbekäme belegen und anschließend in der Pfanne, von beiden Seiten gold brauch anbraten.


Wenn Du auch auf Pinterest bist, folge dort gerne VeganMom.

Auch freue ich mich, wenn du eines der Bilder dort pinnst.


Tomatensuppe vegan

Ich freu mich über eine Bewertung

Klicke einfach auf die Sterne

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 53

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Rabbow

Trage dich in den Newsletter ein

ANZEIGE

Abonniere den Newsletter!