Koko-Auberginen-Curry-vegan

Cremiges Auberginen Curry, mild (vegan)

Auberginen Rezepte veganEin mildes, cremiges und natürlich veganes Auberginen-Curry gibt es heute.
Normalerweise seht ihr hier nur die Gerichte, die ich für mindestens ein weiteres Mitglied meines Rudels zubereite. Es kommt aber durchaus vor, dass ich mir hier heimlich, still und leise etwas koche, wovon keine Spuren mehr auszumachen sind, wenn die anderen durch die Haustür in unsere Bleibe drängen. Diese Gerichte darf ich natürlich nicht veröffentlichen – man könnte mich überwachen.
Heute aber gehe ich das Risiko ein. Es war einfach zu lecker und so schnell gemacht, dass ich es einfach teilen muss!

 Cremiges-Auberginen-Curry

Zutaten:

  • 1 große Aubergine
  • 1 kleine Zwiebel (hier: Schalotte)
  • 400 ml Kokosmilch, cremig (min. 60% Fett)
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ cm Ingwerwurzel
  • 2 TL Garam Masala
  • ½ TL Currypulver
  • ½ TL Kreuzkümmel, zerstoßen
  • Salz, Pfeffer
  • ein paar Blättchen Koriander (optional)

Auberginen curry Rezept vegan

In einer größeren Pfanne wird 1 EL Kokosöl erhitzt und die in Würfel geschnittene Aubergine ca. 7 Minuten gold-braun gebraten. Wenn sie weich geworden ist, gebt sie in eine Schüssel und stellt sie beiseite.
Die Pfanne wandert wieder zurück auf die Feuerstelle und der zweite EL Kokosöl ergießt sich ins Bratgeschirr. Dazu gesellen sich nun der klein geschnippelte Ingwer, die klein gewürfelte Zwiebel, der zerstoßene Kreuzkümmel und das Salz und allesamt schwitzen bei kleiner Flamme ein Bisschen vor sich hin.Jetzt folgen Tomatenmark, Garam Masala und Kokosmilch. Das Ganze bitte einmal aufkochen.

Als Letztes gesellt sich die Aubergine ins Planschbecken. Jetzt darf alles eine Zeit lang vor sich hin köcheln, bis die Kokosmilch schön eingedickt ist. 10-20 Minuten dauert das zirka, bei mittlerer Hitze.

Mit ein paar Korianderblättern garniert, ist es jetzt bereit zum Verzehr. Ich habe es mir einfach so pur schmecken lassen. Zu Reis, als Sättigungsbeilage, ist es bestimmt auch super.

Anna Rabbow
Hi! Ich bin Anna.

Schön, daß du hier bist!

Trage dich in den Newsletter ein
Hier findet ihr alles was das vegane Herz begehrt.

Abonniere den Newsletter!