Figurfreundlicher Kartoffelsalat (vegan)

kartoffelsalat mit jogurt dill dressing

low fett Kartoffelsalat rezeptVeganer Kartoffelsalat ist ja ein vorzügliches Mitnehm-Essen, welches in der warmen Jahreszeit ja des Öfteren mal angefragt wird. Mein Kind liebt es zu picknicken – das hat es wohl von mir. So sitzen wir dann auf unserer Stranddecke und mümmeln allerlei leckeres Zeug, während die Elbe friedlich an uns vorbei strömt und die Schiffchen freundlich grüßen. Ist das nicht ein Leben?!

Heute gibt es besagten Kartoffelsalat. Klassischerweise ertränkt man die Kartoffeln ja in dicker Mayonnaise, was sowohl geschmacklich als auch aus ernährungstechnischen Gründen nicht ganz mein Fall ist. Ich habe nur ein bisschen vegane Mayonnaise verwendet, um dem Sojajogurt eine andere Geschmacksnote zu geben. Die heutige Variante wird etwas leichter sein und darf gerne durch weiteres Gemüse erweitert werden.

Zutaten:

  • 800 g – 900 g Kartoffeln, festkochend
  • 3 Stangen Sellerie (Wer den nicht mag, lässt ihn natürlich weg!)
  • 250 g Sojajogurt, natur
  • 4 TL vegane Mayonnaise (optional)
  • 1 Bund Dill
  • 2 TL Senf
  • 2 TL Apfelessig
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • ½ TL Zwiebelpulver
  • Salz, Pfeffer

veganer kartoffelsalat rezept
low-fat-kartoffelsalat-vegansommerlicher Kartoffelsalat veganDie Kartoffeln werden, wenn nötig, geschält, in Würfel geschnitten und in gesalzenem Wasser gekocht, bis sie gar sind.

In der Zwischenzeit rührt ihr den Sojajogurt mit der optionalen, veganen Mayonnaise, dem Apfelessig und dem Senf glatt. Der Dill wird geschnitten (nicht gehackt) und zusammen mit den restlichen Pülverchen der Kartoffelsalatsauce beigegeben. 😉

Nun schneidet ihr die Selleriestangen und/oder weiteres Gemüse eurer Wahl in kleine Stücke und schiebt sie vom Brett ebenfalls in die Schüssel.

Nachdem die Kartoffelwürfel abgegossen und etwas ausgekühlt sind, purzeln auch sie in die Schüssel und machen damit den Gemüsesalat zum Kartoffelsalat.

Eben jener möchte gerne im Kühlschrank noch etwas durchziehen – am liebsten eine ganze Nacht lang. Mit ein paar Stunden gibt er sich aber auch schon zufrieden. Schmeckt ihn vor dem Verzehr noch einmal ab; es kann sein, dass die Kartoffeln das Salz neutralisiert haben. Salzt einfach noch etwas nach.

Guten Appetit.

kartoffelsalat vegan rezept

Abonniere den Newsletter!