Auf einem hölzernen Untergrund steht eine graue Schale mit einem goldenen Streifen. In der Schale befindet sich ein veganer Dip aus pflanzlichem Joghurt, karamellisierten Zwiebeln und Gewürzgurken. Der Dip bzw. Brotaufstrich ist dekoriert mit einer aufschnittenen Würzgurke und zwei Zweigen Dill. An der linken Seite der Schale liegt eine Leinenserviette.

Dip aus karamellisierten Zwiebeln und Gewürzgurken

Heute bereiten wir uns einen unglaublich leckeren und natürlich vegane Dip bzw Brotaufstrich zu. Ein Brotaufstrich aus köstlich karamellisierten Zwiebeln, Gewürzgurken und ordentlich frischern Kräutern.

Auf einem hölzernen Untergrund steht eine graue Schale mit einem goldenen Streifen. In der Schale befindet sich ein veganer Dip aus pflanzlichem Joghurt, karamellisierten Zwiebeln und Gewürzgurken. Der Dip bzw. Brotaufstrich ist dekoriert mit einer aufschnittenen Würzgurke und zwei Zweigen Dill. An der linken Seite der Schale liegt eine Leinenserviette.

Genau das richtige für einen leckeren vegan Brunch oder als Mitbringsel zum veganen Picknick.

Ich hatte ja lange ein etwas gespaltenes Verhältnis zu Zwiebeln, nachdem ich aber die Französische ZwiebelPasta zubereitet und gegessen habe, bin ich ihr etwas verfallen. Roh lass ich noch immer die Finger davon, aber lange geschmort… köstlich!! 

Auf einem hölzernen Untergrund steht eine graue Schale mit einem goldenen Streifen. In der Schale befindet sich ein veganer Dip aus pflanzlichem Joghurt, karamellisierten Zwiebeln und Gewürzgurken. Der Dip bzw. Brotaufstrich ist dekoriert mit einer aufschnittenen Würzgurke und zwei Zweigen Dill. An der linken Seite der Schale liegt eine Leinenserviette.

Tipp: Das Rezept ist variabel und lässt sich nach deinem Geschmack anpassen. Probiere verschiedene Gewürze aus oder füge weitere Zutaten wie Paprika oder Tomaten zum Dip hinzu.

Hier findest du mehr vegan Dips und Aufstriche.

Dip aus karamellisierten Zwiebeln und Gewürzgurken
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
ein herrlich leckerer Dip aus karamellisierten Zwiebeln, Gewürzgurken und frischen Kräutern
Autor:
Rezepttyp: Herzhaft
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • 300 g Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Pflanzenjoghurt
  • 1 EL Mayo, vegan
  • 80 g Gewürzgurken
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft einer halben Zitrone
  • 4 Stängel Petersilie
  • 2 Stängel Dill
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  1. Als erstes schneiden wir die Zwiebel ordentlich klein.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne warm werden lassen und die Zwiebeln hineingeben.
  3. Bei geringer Hitze werden die Zwiebeln jetzt gelegentlich in der Pfanne bewegt. Mindestens 30 Minuten verweilen die Kollegen in der Pfanne, solange bis sie ordentlich braun sind und ganz köstlich riechen.
  4. Sollte es in der Pfanne zu trocken werden, einfach einen kleinen Schluck Wasser dazugeben.
  5. In der Zwischenzeit werden die verrühren wir Pflanzenjoghurt und die vegane Majo miteinander.
  6. Kräuter fein hacken und mit in den Joghurt geben.
  7. Knoblauch und Gewürzgurken klein schneiden und ebenfalls in die Dipschale geben.
  8. Jetzt dürfen sich die Zwiebeln aus der Pfanne dazugesellen.
  9. Etwas frischen Zitronensaft dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Jetzt darf auch schon geschaufelt werden. Guten Appetit.


Wenn Du auch auf Pinterest bist, folge dort gerne VeganMom.

Auch freue ich mich, wenn du eines der Bilder dort pinnst.


Auf einem hölzernen Untergrund steht eine graue Schale mit einem goldenen Streifen. In der Schale befindet sich ein veganer Dip aus pflanzlichem Joghurt, karamellisierten Zwiebeln und Gewürzgurken. Der Dip bzw. Brotaufstrich ist dekoriert mit einer aufschnittenen Würzgurke und zwei Zweigen Dill. An der linken Seite der Schale liegt eine Leinenserviette.

Ich freu mich über eine Bewertung

Klicke einfach auf die Sterne

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 18

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Rabbow

Trage dich in den Newsletter ein

ANZEIGE

Abonniere den Newsletter!