Kokoscurry mit Tomaten und Spinat

Spinatcurry vegane rezepte
Oh Winterzeit ist Curryzeit, seht ihr das auch so? Heute habe ich ein leckeres und schnell zubereitetes Kokoscurry mit Tomaten und Spinat für euch.
veganes curry Rezept
Aus Rücksicht gegenüber den kleinen Menschen in meinem Haushalt gestalte ich mein Curry recht mild – es obliegt natürlich jedem selbst ob er seinem Curry noch etwas mehr Bumms verleiht. Ich justiere gerne direkt am Tisch meinen eigenen Teller etwas nach.
Wie immer gilt, schaut in euren Kühlschrank und fahndet nach Gemüse welches gerne verarbeitet werden möchte. Liegt da vielleicht noch eine Zucchini rum? Ist die vielleicht bis zum nächsten Meet and Greet am Herd nicht mehr genießbar? Prima, hinein in’s Curry mit ihr. Don’t waste food!
Spinatcurry Vegan Rezept
Legen wir los mit unserem herrlichen, veganem Curry

Kokoscurry mit Gemüse
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Ein wunderbar wärmendes Curry, genau das richtige für kalte Tage
Autor:
Rezepttyp: Herzhaft
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 400 g Cherrytomaten
  • 2 große Handvoll Babyspinat
  • 1 EL Kokosöl
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 TL Garam Masala
  • 2 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Reis zum Servieren
Zubereitung
  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Tomaten waschen und halbieren, Spinat waschen und trocken schleudern.
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin zwei Minuten anschwitzen.
  4. Tomaten hinzufügen und ein paar Minuten mitbraten, dann mit Kokosmilch ablöschen.
  5. Die Gewürze hinzufügen und 10 bis 15 Minuten einköcheln lassen.
  6. Spinat hinzufügen und zusammenfallen lassen.
  7. Nach Geschmack mit Salz und den Gewürzen abschmecken.
  8. Mit Reis genießen. Guten Appetit

Übrigens, meine wunderschöne Schüssel kommt von 3punktf

mildes Curry vegan Rezep

 

Hummus Shirt
Hi! Ich bin Anna.

Schön, daß du hier bist.

Abonniere den Newsletter

Abonniere den Newsletter!