Lasagne Pfanne Rezept

Lasagne-Pfanne

Heute kochen wir uns eine leckere, vegane Lasagne-Pfanne, ich tu das heute über dem Feuer – wenn ihr dies gerade nicht zur Hand habt, gelingt und schmeckt dieses Gericht natürlich auch auf dem heimischen Herd.

Wir befinden uns gerade, mal wieder in Schweden, an unserem Lieblingsplatz. Das Wetter ist als frisch zu bezeichnen, bisher ist es aber einigermaßen trocken.
Auch wenn die Sonne bisher noch etwas verhalten performt, hält uns das trotzdem nicht davon ab, schon morgens in den See zu springen. Würde einem zuhause bei 15-17 Grad ja eher nicht einfallen – hier ist es aber ein wunderbarer Start in den Tag.

Lasagne Pfanne

Was mich jetzt interessieren würde… wie alt ist die angebrochene Packung Lasagneplatten, hinten in eurem Vorratsschrank? Ach Eigentlich ist das auch egal, die Platten, trocken gelagert, können quasi gar nicht schlecht werden. Kurz entstauben und los gehts.

Selbstverständlich ist die Lasagne-Pfanne so lecker, dass es sich absolut lohnt, eine komplett neue Packung Lasagneeplatten zu generieren und 2-3 mal hintereinander weg, dieses Rezept zu kochen.

Wenn du ein bisschen mehr Tomaten-Passata oder auch Wasser verwendest, bekommst du eine leckere Lasagne-Suppe. Das ist auch wirklich super und du kannst so die ganze Mahlzeit noch etwas strecken.

Lasagne-Pfanne camping rezepte

Übrigens… wenn du gerade unterwegs sein solltest und du vielleicht noch ein paar Camping-Rezepte brauchst, auf meinen bzw unseren Touren durch Europa, habe ich schon einiges an Gerichten zubereitet.
Es gibt auch schon recht viele Rezeptvideos von unseren Van-Touren auf Instagram, Schau dich da gerne einmal um und lass mir auch gerne ein Feedback da. Das Rezept für diese vegane Lasagne-Pfanne findest du dort auch schon.

Die vegane Lasagne-Pfanne ist:

  • Perfekt um Reste zu verbrauchen
  • Laktosefrei und vegan
  • Einfach zuzubereiten
  • One-Pot, bzw One-Pan 😉
  • Camping tauglich | Vanlife Rezept

Wenn du gerne unterwegs bist und draußen kochen möchtest, bieten sich Lasagneplatten ganz hervorragend an. Denn je nach dem, wieviel Stauraum du hast, sind die Platten noch platzsparender als zB Spagetti und natürlich auch jede andere Nudelsorte.
Und wie du hier siehst, muss man daraus auch nicht unbedingt einen Auflauf bzw eine klassische Lasagne machen.

Lasagnesuppe

Jetzt legen wir aber. Viel Spaß beim nachkochen, der heutigen Lasagne-Pfanne und lasst es euch bitte richtig doll schmecken <3

Lasagne Pfanne
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
So eine herrliche Lasagne Pfanne. Perfekt für die Verwertung von übrig gebliebenen Lasagneplatten. für 2-3 Portionen.
Autor:
Rezepttyp: Herzhaft
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • 7 Lasagne Platten
  • ½ Dose Mais
  • 1 Rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Block Räuchertofu
  • 2 Tomaten
  • 500 ml Tomaten Passata
  • 1 EL Tahin
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Paprika, geräuchert
  • ½ TL Paprika, edelsüß
  • 2 TL Kräuter der Provence
  • 500 ml Wasser
  • Etwas Öl für die Pfanne
  • Hefeflocken zum toppen (optional)
Zubereitung
  1. In einer Pfanne kleingeschnittene Zwiebeln und Knoblauch glasig werden lassen
  2. Tomaten klein schneiden und dazugeben
  3. Gewürze und Kräuter hinterher und schön in der Pfanne bewegen
  4. Räuchertofu bröseln und mit in die Pfanne geben
  5. Alles schön in der Pfanne bewegen, bis ein guter Teil der Tomatenflüssigkeit verkocht ist
  6. Mit Passata ablöschen und die gleiche menge an Wasser hinterher
  7. Tahin einrühren
  8. Jetzt brechen wir die Lasagneplatten klein und geben sie mit in das Getümmel
  9. Wir versuchen die Temperatur einigermaßen konstant zu halten und kochen alles, bis die Lasagneplatten gar sind
  10. Bei Bedarf noch einmal mit Salz abschmecken
  11. Es darf angerichtet werden.
  12. Wer mag lässt jetzt noch ein paar Hefeflocken auf seine Portion rieseln
  13. Guten Appetit

 


Wenn Du auch auf Pinterest bist, folge dort gerne VeganMom.

Auch freue ich mich, wenn du eines der Bilder dort pinnst.


Lasagne-Pfanne vegan

Anna Rabbow

Trage dich in den Newsletter ein

Hummus Shirt

Das T-Shirt zur Hummusliebe

 

ANZEIGE

Abonniere den Newsletter!