schnelle Pasta Sauce

Pikante Paprika-Tomaten Pasta

Heute habe ich wieder ein ganz schnelles, einfaches und vor allem köstliches Pasta Rezept für euch. Eine Pikante Paprika-Tomaten-Pasta zum dahinschmelzen, sag ich euch. Ich mag ja die gegrillten, eingelegten Paprika aus dem Glas sehr und esse sie oft auf dem Brot mit Salat – köstlich! Aber auch in einer Pastasauce schmecken sie hervorragend. Heute in Kombination mit eingelegten Tomaten und Seidentofu.

Überhaupt ist auch Seidentofu perfekt, um Pastasaucen proteinreiche und cremiger zu gestalten.

Paprika Pastasauce

Die eingelegte Paprika findet ihr dort, wo auch die Gewürzgurken stehen. Ich persönlich mag die, die in Öl eingelegt sind, nicht so gerne, nimm lieber die anderen.. Selbstverständlich kannst du die Paprika auch selber grillen, das klappt super in einer Grillpfanne* oder tatsächlich auf einem Grill, ist aber natürlich ein bisschen Zeitintensiver.

Paprika Tomaten Pasta vegan

Um Dieses vegane Pastagericht noch proteinreicher und sogar glutenfrei zuzubereiten, kannst du auch Linsen*– oder Kichererbsen-Nudeln* verwenden.

Pikante Paprika Pasta mit Tomaten
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Eine herrlich pikante Paprika Pasta mit eingelegten Tomaten für 2-3 Portionen
Autor:
Rezepttyp: Herzhaft
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • 230 g eingelegte Paprika*, gegrillt
  • 80 g eingelegte Tomaten + 2 EL vom Öl aus dem Glas
  • 300 g Seidentofu*
  • 3 EL Hefeflocken*
  • 50 g Cashews
  • 150 ml Pflanzenmilch
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Paprika, geräuchert
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 2 TL Oregano
  • 400 g Pasta deiner Wahl
Zubereitung
  1. Die Pasta nach Packungsanweisung kochen und abgießen.
  2. Alle anderen Zutaten in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse pürieren.
  3. Die Nudeln abgießen und anschließend in eine Pfanne oder einen Topf geben und die Soße aus dem Mixer hinzufügen.
  4. Alles gut vermengen und bei niedriger Hitze einige Minuten erwärmen.
  5. Nochmal mit Salz abschmecken und nach Belieben mit frischen Kräutern garnieren.

Wenn Du auch auf Pinterest bist, folge dort gerne VeganMom.

Auch freue ich mich, wenn du eines der Bilder dort pinnst.


Paprika Pastasauce Anna elisie

Ich freu mich über eine Bewertung

Klicke einfach auf die Sterne

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Rabbow

Trage dich in den Newsletter ein

ANZEIGE

Abonniere den Newsletter!