Apfelporridge

Porridge mit Zimtapfel und Flohsamenschalen #Camping

Heute gibt es, wie so oft, einen Porridge zum Frühstück – lecker wohltuend mit Zimtapfel.

Porridge ist nicht nur unterwegs in der Natur, sondern auch zuhause ein absolutes Wohlfühlessen. Die Kombination aus Ballaststoffen und pflanzlichen Eiweißen hält uns lange satt und sorgt für einen richtigen Energieschub. Außerdem enthalten sie ordentlich B-Vitamine. Neben B1 ist auch ordentlich B6 in den Haferflocken enthalten, welches zB für die Serotonin-Produktion förderlich ist und demnach glücklich macht. B9 zuständig für die Bildung von roten Blutkörperchen, bringt die Haferflocke auch gleich mit.

Apfel Porridge Cetina

Mein Extratipp: 1-2 TL Flohsamenschalen mit den Haferflocken zusammen zu kochen. Da freut sich die Verdauung. Wichtig ist es, für ordentlich Wasser im Körper zu sorgen, da sie das bis zu 50fache ihres eigenen Volumen an Wasser binden können. Flohsamenschalen regulieren durch die Quellwirkung den Darm. Sowohl bei Verstopfung, als auch bei Durchfall sind sie ein anerkanntes Heilmittel. Durch das regelmäßige einbinden in den Speiseplan, tut man sich also präventiv schonmal was gutes.


Wenn Du eines meiner Rezepte ausprobierst, benutz gerne

den Hashtag #annaelisie und markiere @anna.elisie auf Instagram damit ich dich nicht verpasse.


Porridge mit Apfel

Wir befinden uns gerade beim sogenannten Drachenauge – Die Cetina-Quelle Glavaš in Kroatien. Dort haben wir oberhalb der Quelle, mit Blick über diesen besonderen Ort, unseren Porridge gemümmelt und uns des Lebens gefreut.

Wenn du sehen möchtest, worauf ich beim Campen kochen und welche Dinge ich Unterwergs sinnvoll finde, schau doch gerne hier mal vorbei.

Porridge mit Zimtapfel und Flohsamenschalen #Camping
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Ein leckes, wohltuendes Frühstück aus Haferflocken, Äpfeln und Zimt, für zwei Personen
Autor:
Rezepttyp: Süß
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • 2 Tassen Haferflocken, zart (ca. 100 g)
  • 4 Tassen Wasser
  • Prise Salz
  • 1Banane
  • 1-2 TL Flohsamenschalen
  • 1-2 Äpfel
  • 2 EL Ahornsirup
  • ordentlich Zimt
  • 1 EL CashewMus (oder ein Nussmus nach Wahl)
Zubereitung
  1. Die Haferflocken, zusammen mit den Flohsamenschalen und Wasser aufkochen.
  2. Banane etwas zerkleinern und mit in den Topf.
  3. Nach Gefühl noch etwas Wasser dazu tun - das hängt auch immer ein bisschen von den Haferflocken ab, die ihr verwendet.
  4. Nachdem der Porridge einmal aufgekocht ist, Deckel drauf und kurz quellen lassen.
  5. In der Zeit die Äpfel, wenn nötig schälen und in kleine Stücke schneiden.
  6. Porridge auf zwei Teller verteilen .
  7. Ich benutze hier den Porridge-Topf und lasse die Äpfel, zusammen mit Ahornsirup und Zimt warm werden.
  8. Bevor die Äpfel zerfallen, verfrachte ich sie auf den Porridge und toppe diesen mit ein bisschen Cashewmus.
  9. Göttlich! Guten Appetit.


Wenn Du auch auf Pinterest bist, folge dort gerne VeganMom.

Auch freue ich mich, wenn du eines der Bilder dort pinnst.


Porridge vegan

Anna Rabbow

Hi! Ich bin Anna.

Schön, daß du hier bist!

Trage dich in den Newsletter ein

ANZEIGE

Abonniere den Newsletter!