Veganer Kindergeburtstag Zitronenkuchen

Zitronen Joghurt Kuchen (vegan)

veganer zitronenkuchen Rezept vegan momDer Frühling kommt! Der Sommer naht also auch schon. Kinder – Schokotorte gibt es erstmal nicht mehr! Mit der Kombination aus Zitrone und Sojajogurt starten wir locker leicht in diese wunderbare Jahreszeit.
Gut, es ist jetzt kein Magerjogurt mit Zitronensaft und ‘s ist auch ‘n bisschen Zucker dran und  ja, Öl auch, aber hey, die Zitrone hat viel Vitamin C!

Diesen veganen Zitronenkuchen habe ich neulich für eine Kindergartenfreundin meines Kindes zum Geburtstag gebacken, deswegen auch der wilde Zuckerguss oben drauf, den ich uns ja sonst eigentlich schon erspare. Als ich eben jenen Kuchen am Abend meiner lieben Instagramgemeinde vorstellte, war das Interesse am Rezept so groß wie das gezeigte Foto schlecht war. Es bliebt mir nichts anderes übrig, als den Kuchen ein zweites Mal zu backen und herzeigbares Bildmaterial zu fabrizieren.

Bei dieser Gelegenheit habe ich den Zuckergehalt im Kuchen etwas runtergeschraubt und dem Öl widerfuhr das gleiche Schicksal. Das Ergebnis ist nun, nach Abzug der Zuckerperlen, die ich in der Geburtstagsversion versteckt hatte, marginal gesünder, bei gleichbleibender Leckernis.

Abschließend möchte ich euch noch sagen: Dieser Kuchen schmeckt ausgezeichnet, auch ohne die psychedelische Zuckergussverziehrung. Wenn ihr sie trotzdem wagen möchtet, werdet ihr um eine gute Lebensmittelfarbe nicht herum kommen. Die, die ich hier verwendet habe, ist Violeta von Wilton. Bei denen sind sie Farben sogar markiert wenn sie vegan sind. Ich habe sie in einem Tortengeschäft gekauft – online bekommt man die aber auch.

vegan Ostern Rezept zitronenkuchenZutaten:
Für eine 18er Springform

  • 240 g Dinkelmehl, Type 630
  • 100 Kokosblütenzucker
  • 2 TL Backpulver
  • Abrieb einer ganzen Zitrone, BIO!
  • 50 g zerlassene Margarine
  • 1½ EL Wasser
  • 100 ml Maiskeimöl
  • 140 g Jogurt
  • 55 ml Zitronensaft

Für den Guss:

  • 1 Pck Puderzucker (optional)
  • Lebensmittelfarbe (optional)

Backofen auf 160°C vorheizen; Springform einfetten und mit Mehl ausstäuben – beiseite stellen.

In einen kleinen Topf gebt ihr die Butter und lasst sie auf kleiner Flamme flüssig werden. Währenddessen mischt ihr alle trockenen Zutaten in einer Schüssel zusammen – auch den Zitronenabrieb. Und bei der Zitrone nicht so luschi-luschi zweimal auf der Reibe entlang tanzen! Macht das ordentlich; wir versuchen hier einen Zitronenkuchen zu backen. Nachdem ihr die Zitrone also heiß gewaschen und abgetrocknet habt, jagt ihr sie solange über die Reibe, bis da alles aus der Schale rausgeholt ist, was geht, die Zitrusfrucht quasi im weißen Unterhemdchen in eurer Hand liegt. Der/m einen oder anderen steht vermutlich jetzt der Schweiß auf der Stirn – kommt auch ein wenig auf die Reibe an…

zitronenkuchen vegan rezeptSo, trockene Zutaten sind gut verrührt; wenden wir uns der mittlerweile zerlassenen Butter zu.
Topf vom Herd nehmen, den ihr dann auch ausstellen könnt und die restlichen, feuchten Zutaten zu der Butter geben und untermischen.

Jetzt nehmt ihr euch am besten einen Teigschaber und hebt damit die feuchten unter die trockenen Zutaten. Das sind vermutlich 7-9 Rührbewegungen und mehr solltet ihr auch nicht machen. Bitte nicht glatt rühren – Klümpchen darf euer Teig gerne haben.

Die Teigmasse wird fein in der Springform verteilt und ab in der Ofen mit unserem leckeren, veganen Zitronenteig. Nach 35 Minuten macht ihr eine Garprobe – Holzstäbchenmethode. Bleibt nichts kleben, raus mit dem Kuchen, ansonsten noch ein paar Minuten weiter backen.
Löst die Springform und lasst den Kuchen abkühlen. Jetzt stürzt ihr ihn vorsichtig auf ein Gitter. Bitte, bitte seid wirklich behutsam! Solange er noch warm ist, ist er auch noch recht weich und somit zerbrechlich.

Für den Guss, einen EL Wasser oder Zitronensaft mit einer Msp. Lebensmittelfarbe vermischen und dann 2/3 des Puderzuckers in eine Schüssel sieben und mischen. Bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit hinzufügen aber Vorsicht, der Guss sollte möglichst zäh sein. Die farbige Zuckermasse über den ausgekühlten Kuchen geben. In einer zweiten Schüssel noch einmal, diesmal aber farblosen Zuckerguss anrühren und mit einer Gabel kreisförmig über den Kuchen geben. Fertig.

Guten Appetit!

Zitronen joghurt kuchen Rezept

Anna Rabbow

Hi! Ich bin Anna.

Schön, daß du hier bist!

Trage dich in den Newsletter ein
Hier findest du alles, was das vegane Herz begehrt.

Abonniere den Newsletter!