Ofensüßkartoffel Hasselback Vegan Mom

Hasselback Süßkartoffel mit Spinat und Hummus Sauce

Heute gibt es Hasselback Süßkartoffel. Na? Wem sind Kartoffeln oder Süßkartoffeln dieser Art schonmal über den Weg gelaufen?

Was bedeutet Hasselback?

Hasselback kommt aus dem Schwedischen und benennt diese Fächer- oder auch Ziehharmonikakartoffeln. Das Tolle an dieser Art Kartoffeln zu garen ist, dass man sich nicht zwischen weich oder knusprig entscheiden muss – es geht tatsächlich beides. Oben an den Rändern ist die Kartoffel schön knusprig, innen aber herrlich weich. Wunderbar, vor allem die Süßkartoffel wird fast cremig – ich lieb‘ das sehr.

Hasselback Süßkartoffel Veganmom

Ich habe hier für euch die einfachste Variante der Hasselback Süßkartoffel zubereitet; der Fantasie sind hier aber keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt die Zwischenräume zwischen den Fächern auch mit Gemüse, Käse (dem veganen natürlich) und von mir aus auch mit Schokolade (just in diesem Moment kommt mir das wie eine sehr gute Idee vor…) füllen und alles zusammen ins Ofenrohr schieben. hier und heute aber die schnellste und einfachste Version.

Die Garzeit der Hasselback Süßkartoffel

Die Garzeit der Hasselback hängt stark von der Größe der Süßkartoffel ab. Von 15 – 40 Minuten ist bei mir schon alles dabei gewesen. Checkt also ab ca. 15 Minuten regelmäßig, ob euch die Konsistenz schon zusagt. Wusstet ihr eigentlich, dass ihr die Süßkartoffel auch roh essen könnt bzw. dass sie auch verträglich ist? Daher ist es auch nicht schlimm wenn sie an ein paar Stellen noch nicht ganz weich ist. Im Gegensatz dazu sind normale Kartoffeln roh nur sehr schwer verdaulich und enthalten sogar etwas schwierige Stoffe, die sich allerdings beim Kochen in Wohlgefallen auflösen.

Ofen Süßkartoffel fein geschnitten

Drumherum gab es bei mir heute Spinat, ein bisschen Sesam und geröstete Pinienkerne. Als Sauce nahm ich heute – wie so oft – etwas flüssigeren und weniger öligen Hummus – ich mache den Hummus meistens selber. Ihr könnt natürlich auch einen gekauften nehmen und ihn ggf. mit etwas Wasser verflüssigen. Als Sauce taugt er in der ursprünglichen Konsistenz für mich nicht. Ich gebe euch unten mein Hummussaucen-Rezept. Die Menge ist eher reichlich und ihr werdet vermutlich noch etwas übrig haben. Bereitet dann einfach die Hälfte zu, wenn ihr keine Reste wollt.

Süßkartoffel aus dem Ofen Rezept

Hasselback Süßkartoffel mit Spinat und Hummus Sauce
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Eine leckere Ofen Hasselback Süßkartoffel mit Herrlicher Hummussauce
Autor:
Rezepttyp: Herzhaft
Cuisine: Vegan
Zutaten
Für die Hassdelback Süßkartoffel
  • 2 große Süßkartoffeln
  • etwas Öl zum Einpinseln
  • Salz
Für die Sauce
  • 240 g Kichererbsen (gekocht)
  • 50 g Tahini
  • 125 ml Wasser
  • 1 Zitrone (den Saft)
  • je ½ TL Salz, Garam Masala, Paprika (edelsüß)
  • Pfeffer
Außerdem
  • Spinat Odereine Beilage eurer Wahl (optional)
  • Etwas Sesam und/oder Pinienkerne (ganz wieeuch der Sinn steht)
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.
  2. Die Süßkartoffel, je nach Beschaffenheit und Herkunft, waschen oder schälen.
  3. Ich halbiere die Süßkartoffel jetzt einmal der Länge nach und lege sie mit den Schnittflächen nach unten. Dann platziere ich zwei Brettchen auf beiden Seiten der Süßkartoffelhälften und verhindere so, dass mein Messer durch die Süßkartoffeln bis auf die Arbeitsfläche hindurchgleitet. Wenn ihr so etwas nicht habt, gehen auch etliche andere Dinge die einen Abstandshalter zur Arbeitsfläche darstellen können. Bei mir waren es schon Essstäbchen oder Spieße oder auch mal Zahnstocher. Das hier ist eine Methode die Kartoffeln einzuschneiden, ohne sie dabei ganz durchzuschneiden. Wenn es euch doch mal passiert, keine Panik. Schmecken tun sie trotzdem noch 😉
  4. Ist alles an Süßkartoffelportionen gefächert – ab auf das Backblech und mit etwas Öl bepinseln. Anschließend mit Salz bestreuen und ab in den Ofen.
  5. Je nach Größe braucht die Hasselback bis zu 40 Minuten.
  6. In der Zeit deckt ihr schön den Tisch und bereitet die Sauce zu. Dafür alle Zutaten in einen Highspeedblender oder einen normalen Mixer geben und zu einer cremigen Sauce verarbeiten.
  7. Wer mag, röstet sich noch schnell ein paar Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl.
  8. Spinat oder anderes Gemüse als Beilage zubereiten.
  9. Die hasselgebackene Süßkartoffel mit Spinat oder Beilagen eurer Wahl anrichten, die Sauce darüber dizzeln und ein paar Kerne darüber streuseln. Fertig. Guten Appetit.

Hasselback Süßkartoffel

Hasselback Sweetpotato

Anna Rabbow
Hi! Ich bin Anna.

Schön, daß du hier bist!

Trage dich in den Newsletter ein
Hier findet ihr alles was das vegane Herz begehrt.

Abonniere den Newsletter!