Hirseporridge vegan rezept

Hirseporridge mit Kirschen

Neben Haferflocken, ist auch Hirse ne prima Angelegenheit um sich und seinem Körper etwas gutes zu tun, darum kochen wir uns heute einen cremigen Hirseporridge.

Lecker ist sie, die Hirse, kann süß und salzig zubereitet werden und bringt jede Menge Eisen mit. Zusammen mit einer Vitamin C-Quelle, kann der Körper dieses sogar richtig gut aufnehmen und für euren Körper nutzbar machen.

Hirse Frühstück rezept

Hier waren heute Tk-Kirschen der Vitamin C-Lieferant, es geht natürlich auch jedes andere Obst.

Mir reicht es immer schon, die Kirschen während der Zubereitung auftauen zu lassen, man kann sie aber auch nochmal im Topf erwärmen.


Wenn Du eines meiner Rezepte ausprobierst, benutz gerne

den Hashtag #annaelisie und markiere @anna.elisie auf Instagram damit ich dich nicht verpasse.


Hier findest du ein kleines Rezept-Video, ich freu mich wenn du vorbeischaust.

Hirse rezeptFür die Optik kamen die Kirschen heute oben auf den Hirseporridge, sonst aber auch gerne unter die Mömpe und dann erledigt sich das Obstaufwärmen vollends.

Ich persönlich wasche die Hirse oft nicht, vor allem nicht wenn ich unterwegs bin. Ich empfehle es euch dennoch. 

Hier findest du noch mehr Hirse-Rezepte – es lohnt sich wirklich die kleinen Kügelchen in den Speiseplan aufzunehmen.

Hirseporridge mit Kirschen
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Zwei Portionen warmer Hirseporridge mit Kirschen
Autor:
Rezepttyp: Süß
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • 1 Teil Hirse (hier ca 100-150 g)
  • 2 Teile Wasser
  • Prise Salz
  • 1 EL Cashewmus, oder Nussmus nach Wahl
  • 1 EL Ahornsirup, oder Süße nach Wahl
  • 2 Hand voll Kirschen, Tk oder frisch wenn sie gerade Saison haben
  • 1 Teil Pflanzenmilch oder Wasser
Zubereitung
  1. Die Kirschen auftauen lassen.
  2. Die Hirse waschen und mit dem doppelten Volumen an Wasser in einen Topf geben.
  3. Prise Salz dazu und bei mäßiger Hitze aufkochen lassen.
  4. Lass die Hirse einen Moment (ca 1 Minute) blubbern und nimm den Topf dann von der Kochstelle.
  5. Die Hirse darf jetzt quellen. Je nach Sorte, dauert das 10-20 Minuten.
  6. Ist das Wasser in der Hirse verschwunden, ist sie vermutlich gar.
  7. CashewMus und Ahornsirup unterrühren.
  8. Jetzt noch etwas Pflanzenmilch oder Wasser reinrühren, bis es die Schlotzigkeit zusagt.
  9. Beides, sowohl Hirse als auch Kirschen, ich der von euch präferierten Reihenfolge in die Tröge häufeln und
  10. Guten Appetit

 


Wenn Du auch auf Pinterest bist, folge dort gerne VeganMom.

Auch freue ich mich, wenn du eines der Bilder dort pinnst.


Hirse-porridge rezept


Ich habe hier eine Liste mit unseren ganzen Camper-Essentiales  zusammengestellt – wenn du dich also fragst, welche Töpfe, Pfannen und Kocher wir unterwegs benutze und was eigentlich ein Pfannenknecht ist, schau dort gerne vorbei. Du findest dort auch alle anderen Dinge, die ich im Camper sinnvoll finde.


 

Anna Rabbow

Hi! Ich bin Anna.

Schön, daß du hier bist!

Trage dich in den Newsletter ein

ANZEIGE

Abonniere den Newsletter!