Kürbis Mac n Cheese vegan

Kürbis Mac and Cheese | vegane Käsesauce aus Kürbis

Wer liebt Mac and Cheese oder cremige Käse-Sahne-Sauce auch so sehr wie ich und freut sich jetzt über eine ziemlich gute Kürbis-Variante ohne zu viel Öl oder Käseersatz? Wir zaubern uns heute ein super leckeres Kürbis Mac and Cheese und ich sage euch… da ist es fast schade, das der Kürbis ein Saisongemüse ist.

Kürbis Käsesauce vegan

Wir haben schon einige Varianten der veganen Käse-Sauce für Nudeln ausprobiert. Eine Reise, die immer weitergeht. – Denn hat man einmal eine gute Zusammensetzung der Zutaten gefunden, liegen gleich schon wieder mehrere Abwandlungen auf der Hand. In erster Linie hat es den Vorteil, dass das Thema “KäseSauce” bzw. “Mac and Cheese”, für kochende und essende Menschen lange spannend bleibt.

Ich habe die übrigens ein kleines Rezeptvideo hochgeladen, besuch mich gerne dort und hinterlass mir ein Feedback <3

Mac n Cheese vegan

Mit etwas Geschick und kreativer Energie lassen sich aus vielen Zutaten wirklich leckere Käsige Nudeln herstellen, die weder fettig sind noch Käse oder Käseersatz enthalten. Den Muskatkürbis, den wir bei dieser Kreation verwendet haben ist schon seit Wochen in der Küche rumgefahren ohne das uns eine angemessene Verwendung eingefallen ist aber dann kam die zündende Idee Kürbis Mac and Cheese.

Bitte bitte probiert das Rezept aus, ich finds einfach nur unfassbar lecker und bin immer wieder erstaunt wie cremig-käsig das schmeckt! Ich habe übrigens schon einige vegane Pastasaucen für dich gesammelt. Lass dich dort gerne inspirieren. 

So nun wollen wir mal loslegen, die Kürbissaison geht schließlich nicht ewig 😀

Kürbis-Mac-n-Cheese
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Unfassbar cremiges, veganes Kürbis Mac n Cheese für 2-3 Personen
Autor:
Rezepttyp: Herzhaft
Cuisine: vegan
Zutaten
  • ¼ Muskatkürbis (Alternativ Hokkaido o. Butternuss)
  • 100g Cashewkerne
  • 4 EL Hefeflocken*
  • 1 EL Senf
  • 5 Kapern plus 1 EL Kapernsud
  • Salz und Pfeffer
  • 2 TL Sojasauce
  • 1 rote Zwiebel
  • 500g Nudeln
  • Wasser (400-500 ml)
  • Petersilien (Optional)
Zubereitung
  1. Nudeln wie gewohnt kochen
  2. Muskatkürbis entkernen, schälen und kleinschneiden
  3. Zwiebeln schälen und grob zwerkleinern
  4. Kürbis, Zwiebeln und Cashewkerne in einen Topf
  5. Alles knapp mit Wasser bedecken
  6. Deckel drauf und kochen bis der Kürbis gar ist
  7. Topfinhalt inkl Kochwasser, den Hefeflocken, Kapern + Sud, Sojasauce, Salz, Pfeffer und Senf pürieren
  8. Bei Bedarf Kochwasser von den Nudeln dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist
  9. Nochmal mit Salz abschmecken
  10. Die Sauce mit den abgegossen Nudeln vermengen
  11. Mit etwas kleingehackter Petersilie auf dem Teller anrichten
  12. Guten Appetit!


Wenn Du auch auf Pinterest bist, folge dort gerne VeganMom.

Auch freue ich mich, wenn du eines der Bilder dort pinnst.


Kürbis Mac nvCheese

Ich freu mich über eine Bewertung

Klicke einfach auf die Sterne

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 10

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Rabbow

Trage dich in den Newsletter ein

ANZEIGE

Abonniere den Newsletter!