Rote Bete Linsen Salat

Linsensalat vegan rezept

Heute zaubern wir uns einen leckeren und gesunden Rote Bete Linsensalat.

Dieses wunderbare vegane Rezept haben wir meiner geschätzten Kollegin Sarah von Heimatgemüse zu verdanken. Besucht sie gerne mal auch ihrem hübschen Foodblog. Ich finde sie hat einen ganz tollen Stil, ihre schmackhaften Rezepte zu fotografieren und auch von ihrem Kochbuch bin ich großer Fan.

Rote Bete Linsen Salat Rezept

„Salat ist doch voll langweilig!“
Na, wenn das so ist, möchte ich euch gerne eines Besseren belehren. Salat muss nämlich nicht immer nur aus den altbekannten Zutaten Salat, Tomate, Gurke bestehen. Obwohl ich persönlich diese Variante auch sehr gerne esse – gerade im Sommer, wenn es schön heiß ist. Für die aktuelle Jahreszeit braucht unser Körper aber viele Vitamine und Mineralstoffe. Dieser Linsen-Rote-Bete-Salat bietet die perfekte Grundlage dafür. Durch die Linsen und die Rote Bete ist er eine wahrhaftige Eisenbombe. Sogar das Dressing besteht durch das Nussmus aus gesunden Fetten und ist durch die Zitrone mit Vitamin C angereichert, wodurch das Eisen besser von unserem Körper aufgenommen werden kann. Schmeckt also nicht nur, sondern ist auch noch sehr gesund und ihr seid damit gut gewappnet für die hoffentlich letzten kalten Tage.

Rote bete salat vegan rezept

Linsen Rote Bete Salat
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Leckerer Rote Bete Linsensalat für 2 Personen
Autor:
Rezepttyp: Herzhaft
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • 100 g Belugalinsen
  • 200 g frische Rote Bete (vorgekocht)
  • 1 Apfel der Saison
  • 1 EL Cashewmus
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL frischer Dill (gehackt)
  • Steinsalz (nach Geschmack)
  • Schwarzer Pfeffer (nach Geschmack)
  • Petersilie zum Garnieren
  • Optional: Hirtenkäse-Alternative oder eine reife Avocado
Zubereitung
  1. Belugalinsen gut waschen und mit der doppelten Menge Wasser - OHNE SALZ - für ca. 15-20 Minuten kochen.
  2. In der Zwischenzeit die schon vorgekochte Rote Bete und den Apfel in kleine Würfel schneiden. Danach zusammen mit den abgekühlten Belugalinsen in eine Schüssel geben und vorsichtig vermengen.
  3. Das Dressing aus Cashewmus, Zitronensaft, Senf, Dill, Salz und Pfeffer anrühren. Über den Salat geben und vorsichtig unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Optional ein wenig Hirtenkäse-Alternative/Avocado und gehackte Petersilie drübergeben und genießen.

Wenn Du auch auf Pinterest bist, folge dort gerne VeganMom.

Auch würde ich mich freuen, wenn du eines der folgenden Bilder dort pinnst.


Linsensalat mit Rote bete

Anna Rabbow
Hi! Ich bin Anna.

Schön, daß du hier bist.

Abonniere den Newsletter
Hier findet ihr alles was das vegane Herz begehrt.

Abonniere den Newsletter!