Vegane Marzipan Scones mit Mandeln

vegane Scones Rezept

vegane Marzipan Scones RezeptHeute, meine Lieben, machen wir uns so richtig leckere, vegane Scones. Marzipan Scones, um genau zu sein, mit ein paar Mandeln oben drauf. Die ganz Hartgesottenen gönnen sich noch ein bisschen Sahne und Apfelgelee on top. Dafür bedarf es aber einer ordentlichen Portion Chuzpe…

Klassisch werden die Scones ja mit Clotted Cream serviert. Clotted cream, ganz kurz auf den Punkt gebracht, ist eine Art Dickrahm, der aus roher Milch hergestellt wird. Die Milch wird erhitzt und dann stundenlang stehen gelassen. Oben setzt sich der Rahm in Klümpchen „Clots“ ab.

Wie wir alle wissen, ist das hier ein eher wenig milchiger Kanal; dafür vergehe ich mich oft und ausgiebig an der Schlagcreme. Selbige ist immer eine gute Idee und passt hervorragend zu unseren Marzipan Scones, heute.

Die Scones, die wir heute in ihr kurzes Leben rufen werden, sind eine ganz wunderbare Nachmittagsmahlzeit, vor allem wenn sie frisch aus dem Ofen kommen, herrlich duften und alles was man darauf streicht sofort zerläuft. Hach, da geht einem doch das Herz auf!

Bei mir kam es zu den Scones, weil es in der letzten Zeit doch kräftig Kuchen gab und es gern auch mal eine Abwechslung geben darf. Außerdem war noch ein kleiner Ausflug geplant, zu welchem sich die Scones als perfektes Mitnehmsel angeboten.

Übrigens habe ich schon einmal herzhafte Scones hier veröffentlicht – die sind auch immer eine gute Idee, falls ihr mal etwas zu einem Buffet beisteuern möchtet. Beim Grillen kamen die auch immer gut an!

Die heutigen Marzipan Scones passen aber wunderbar in die kalte Jahreszeit.

scones vegan rezept

Marzipan Mandel Scones
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Rezepttyp: Süß
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • 300 g Dinkelmehl, Type 630
  • 1 TL Backpulver
  • 40 g Rohrohrzucker (ca. 3 EL)
  • 1 Prise Salz
  • 60 g vegane Margarine in Zimmertemperatur
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 150 g Pflanzenmilch (hier war es Sojamilch)
Die Glasur
  • 1 TL vegane Margarine
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Zucker
Das Topping
  • Mandeln, gehobelt
  • Zuckerguss (optional)
  • Schlagcreme (optional)
  • ein bisschen von der Lieblingsmarmelade
Zubereitung
  1. Ofen auf 200°C vorheizen; ein Backblech mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.
  2. In einer Rührschüssel vermengt ihr Mehl, Zucker und Backpulver miteinander.
  3. In die Mehlmischung gebt ihr jetzt, während die Küchenmaschine rührt, nach und nach die Margarine in Flöckchen dazu.
  4. Ist durch das Rühren kein großes Stück Margarine mehr auszumachen und das Mehl feinkrümelig, flockt ihr das Marzipan dazu.
  5. Mischt jetzt die Pflanzenmilch unter und knetet dann mit den Händen den Teig zu einem Ball.
  6. Setzt den Teigball auf das Backblech (bzw. auf das Backpapier) und drückt den Ball zu einer Scheibe Ø 20 cm .
  7. Stellt die Scheibe 15 Minuten kalt.
  8. In der Zeit rührt ihr schon mal die vegane Margarine mit dem Ahornsirup glatt – das wird später unsere Glasur.
  9. Jetzt teilt ihr die Scheibe in 8 gleiche Pizzastücke und trennt sie voneinander. Sie sollten mindestens 3 cm voneinander entfernt liegen. Kuscheln ist verboten!
  10. Jetzt bepinselt ihr die einzelnen Scones mit der Glasur, sprenkelt den Zucker darüber und dann geht es ab in den Ofen damit.
  11. Die Scones backen ca. 15 Minuten. Wenn sie eine hübsche, goldbraune Färbung angenommen haben, sind sie genau richtig.
  12. Wer mag kann noch ein bisschen Zuckerguss anrühren, ihn über die Scones dizzeln und die Mandeln darauf drapieren.
  13. Das Topping ist bei uns die aufgeschlagene Pflanzensahne s.o. und ein bisschen Apfelgelee... Schmeckt göttlich!!!

 

Marzipan Scones vegan Pinterest

 

Anna Rabbow
Hi! Ich bin Anna.

Schön, daß du hier bist.

Abonniere den Newsletter
Hier findet ihr alles was das vegane Herz begehrt.

Abonniere den Newsletter!