Vegane Tacos

Vegane Tacos rezept

Vegane Tacos basteln wir heute. Ach Kinder, ich liebe Gerichte auf die ich scharfe Sauce drauf machen kann, ohne komisch angeguckt zu werden. Wenn ich ehrlich bin, kann ich auch super auf Vanilleeis scharfe Sauce drauf machen. Ich ernte allerdings einiges an schiefen Blicken, wenn ich das nicht in absoluter Einsamkeit mache.

 

Tex mex Küche vegan rezept

 

Wie einige vielleicht noch wissen, bin ich ein großer Fan von Tortilla Wraps, in die ich alles an passenden und auch gerne die unpassenden Essensreste einwickele, mit besagter scharfe Sauce garniere und futtere, bzw. verfüttere. Mein Kind kommt da übrigens sehr nach mir. Habe ich die zwei Esslöffel Humus in jedem Wrap erwähnt?

 

vegan Tex mex Taco rezept
 
 
Nun denn, als ich neulich durch den hiesigen Supermarkt schlenderte, auf der Suche nach ‚Tortilla Wraps‘, lachten mich diese ‚Taco Shells‘ an. Es ist nicht so, dass ich die noch nie gesehen hätte, aber irgendwie dachte ich, dass man die selber machen muss. Pah – nix da! Eingepackt habe ich die. Zwei Packungen gleich – weißte Bescheid!
Vegane Tacos
 
Das wird ein sehr schnelles, sehr einfaches Essen. Und es wird sehr lecker sein.
Es ist recht basic und ihr könnt natürlich noch einiges hinzufügen.
Frisches Gemüse aller Art ist immer eine gute Idee!

Tacos
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
8 leckere vegane Tacos
Autor:
Rezepttyp: herzhaft
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • 100 g Sojagranulat (trocken)
  • ½ rote Zwiebel
  • 300 g Tomaten
  • 100 g Mais
  • 1 kleine Möhre
  • Gewürze (Paprika, Muskat, Salz Pfeffer)
  • Etwas Eisbergsalat
  • 1 Limette
  • 1 Avocado
  • Ein bisschen Sojajogurt oder eben scharfe Sauce zum Toppen.
Zubereitung
  1. Das noch trockene Sojagranulat in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und quellen lassen. Wenn es weich ist, gießt ihr das Granulat in ein Sieb und drückt so gut es geht das Wasser raus.
  2. Das Granulat in einer weiten Pfanne in etwas Öl anbraten.
  3. Gebt ein paar Gewürze hinzu: Paprika, Muskat, Salz, Pfeffer
  4. Stellt das Granulat beiseite oder ladet es in eine Schüssel um, dann könnt ihr die Pfanne gleich weiter benutzen.
  5. Die 'Taco Shells' werden nach Packungsanleitung erwärmt. Ich habe die aber auch schon einfach so gegessen. Geht auch.
  6. In einer Pfanne lasst ihr jetzt die gehackte Zwiebel goldig werden.
  7. Frische Tomaten gesellen sich klein geschnitten hinzu.
  8. Die Möhre klein schnippeln und alles gemeinsam etwas einkochen lassen.
  9. Jetzt kullert der abgegossene Mais dazu.
  10. Als letztes darf das angebratene Sojagranulat in die Pfanne.
  11. Schmeckt das Ganze noch einmal mit Salz, Pfeffer und den oben genannten Gewürzen ab.
  12. Befreit die Avocado von Schale und Kern und schneidet sie in kleine Stücke.
  13. Den gewaschenen Salat ebenfalls klein Schneiden. Allerdings kann man auch gut die ganzen Blätter in die Tacos legen.
  14. Jetzt geht es ans Zusammenpuzzeln. Ich lege als erstes den Salat in das erwärmte Taco-moped, es folgt die warme Tacofüllung, dann ein paar Avocadostückche. Das ganze wird mit Limettensaft beträufelt und nach Belieben mit scharfer Sauce oder eben Jogurt getopped.
  15. Guten Appetit!

Vegan Tex Mex Tacos

Anna Rabbow
Hi! Ich bin Anna.

Schön, daß du hier bist.

Abonniere den Newsletter
Hier findet ihr alles was das vegane Herz begehrt.

Abonniere den Newsletter!