Nudelsalat ohne Mayo Rezept

Veganer Nudelsalat ohne Mayo

Ach Kinder, was soll ich sagen – es ist einfach Nudelsalat-Jahreszeit. Überall in den Parks sieht man die Nudeln in der Mayo schwitzen und ich denke mir immer “ach Mensch, Nudelsalat geht auch ohne Klotz im Bauch”.

Nachdem wir hier schon einen veganen Kartoffelsalat ohne Mayo gezaubert haben, kommt hier für euch, ein ziemlich leckerer, etwas leichterer und natürlich veganer Nudelsalat, der euch und eure Mitesser*innen mit einem leicht erfrischenden, wohligen Gefühl zurücklässt.

Nudelsalat vegan Rezept

Grundsätzlich ist gar nichts an Mayonnaise auszusetzen, die Masse ist allerdings oft das was mir ein schweres Gefühl im Magen bereitet. Wenn es mich doch mal packt und ich gerne ein bisschen Mayo verwenden will, strecke ich sie etwas, wie zb in diesem Nudelsalat-Rezept oder auch beim “Firgurfreundliche Kartoffelsalat“.

Egal welche Variante ihr zubereitet, ein Nudelsalat möchte am allerliebsten ein kleines bisschen ziehen. Er schmeckt natürlich frisch zubereitet auch schon ziemlich gut, wenn ihr ihn aber schon am Vortag zubereitet, ist er besonders deliziös.

Nudelsalat vegan

Ich habe hier ein kleines Rezeptvideo hochgeraden, besucht mich dort gerne und hinterlasst ein Feedback <3

Unser veganer Nudelsalat ist:

  • Schnell und einfach gemacht
  • Frisch, leicht und lecker
  • Ohne Mayo, ohne Ei, Laktosefrei,
  • Meal Prep geeignet
  • Prima am Vortag vorzubereiten

Hier findest du noch eine ziemliche Auswahl an leckeren, veganen Salaten, dort findest du bestimmt ein paar tolle Rezeptinspirationen.

Jetzt legen wir aber los, ganz von alleine macht sich der Nudelsalat auch nicht.

Veganer Nudelsalat ohne Mayo
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Ein leckerer, veganer Nudelsalat ohne Mayo. Der der perfekte Begleiter fürs Picknick oder die Grillparty.
Autor:
Rezepttyp: Herzhaft
Cuisine: vegan
Zutaten
  • 400 g Nudeln (Wir nehmen heute Collezione)
  • 200 g Kichererbsen
  • 200 g Cherry Tomaten
  • 200 g Mais
  • 150 g Oliven
  • 150 g veganer Hirte
  • 1 Rote Zwiebel
  • ½ Salatgurke
  • ½ Bund Petersilie
  • ½ Bund Dill
Für das Dressing
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Senf
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Nudeln wie gewohnt kochen, abschrecken und erkalten lassen
  2. Oliven, Mais und Kichererbsen abgießen
  3. Oliven ggf. entsteinen und halbieren
  4. Cherry Tomaten waschen und halbieren
  5. Zwiebel in feine Würfel schneiden
  6. Petersilie und Dill hacken
  7. Gurke zerschlagen und in mundgerechte Stücke zerteilen (Siehe Video für “Asiatischer GurkenSalat”)
  8. Dill und Petersilie hacken
  9. Den veganen Hirten in kleine Würfel schneiden
  10. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben
  11. Die Zutaten fürs Dressing gut vermixen (Ich behelfe hier gerne den Milchschäumer)
  12. Das Dressing über die Zutaten geben und alles gut verrühren
  13. evtl nochmal mit Salz abschmecken
  14. Guten Appetit


Wenn Du auch auf Pinterest bist, folge dort gerne VeganMom.

Auch freue ich mich, wenn du eines der Bilder dort pinnst.


Nudelsalat ohne Mayo

Ich freu mich über eine Bewertung

Klicke einfach auf die Sterne

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Rabbow

Trage dich in den Newsletter ein

Hummus Shirt

Das T-Shirt zur Hummusliebe

 

ANZEIGE

Abonniere den Newsletter!