Auf einem hölzernen Untergrund steht eine große tiefe Pfanne mit einem herrlich cremigen Weiße Bohnen Eintopf drin. Das vegane Gericht leuchtet kräftig grün, durch Erbsen, Spinat und Zucchini. Oben auf dem pürierten, grünen Eintopf ist etwas gemolzener, veganer Mozzarella zu sehen, auch einige weiße Bohnen sind zu erkennen - die Komponente, die nicht mit gemixt wurde. Etwas Sesam und ein paar Chiliflocken sind zuoberst garniert worden.  Neben der Pfanne liegen ein paar scheiben geröstetes Brot zum dippen.

Grüne Riesenbohnen Pfanne

Heute bereiten wir uns eine herrlich köstliche, Grüne Riesenbohnen Pfanne zu. Die Weiße Bohnen-Dip-Suppe ist schnell und einfach zuzubereiten, sie ist cremig-würzig und hat einen ganz besonderen Geschmack. Unfassbar lecker, ich garantiere es! 

Auf einem hölzernen Untergrund steht eine große tiefe Pfanne mit einem herrlich cremigen Weiße Bohnen Eintopf drin. Das vegane Gericht leuchtet kräftig grün, durch Erbsen, Spinat und Zucchini. Oben auf dem pürierten, grünen Eintopf ist etwas gemolzener, veganer Mozzarella zu sehen, auch einige weiße Bohnen sind zu erkennen - die Komponente, die nicht mit gemixt wurde. Etwas Sesam und ein paar Chiliflocken sind zuoberst garniert worden.  Neben der Pfanne liegen ein paar scheiben geröstetes Brot zum dippen.

Du erinnerst dich vielleicht noch an meine leckere Tomaten-Riesenbohnen-Pfanne? Sie kam so gut bei euch an, dass ich heute die grüne Version für dich parat habe: Ein cremiger Eintopf mit Riesenbohnen, Spinat, Erbsen und Zucchini. Wenn du magst, sie dir gerne das Rezeptvideo an.

Auf einem hölzernen Untergrund steht eine große tiefe Pfanne mit einem herrlich cremigen Weiße Bohnen Eintopf drin. Das vegane Gericht leuchtet kräftig grün, durch Erbsen, Spinat und Zucchini. Oben auf dem pürierten, grünen Eintopf ist etwas gemolzener, veganer Mozzarella zu sehen, auch einige weiße Bohnen sind zu erkennen - die Komponente, die nicht mit gemixt wurde. Etwas Sesam und ein paar Chiliflocken sind zuoberst garniert worden.  Neben der Pfanne liegen ein paar scheiben geröstetes Brot zum dippen.

Warum grünes Gemüse?

Ganz einfach: Es ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen. Spinat und Zucchini liefern außerdem wichtige Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen und deine Zellen schützen.

Weiße Riesenbohnen (Butter Beans)

sind eine tolle Quelle für pflanzliches Eiweiß (Protein) und Ballaststoffe. Proteine sind wichtig für den Aufbau und die Reparatur von Muskeln, Knochen und Geweben. Sie machen satt und sind gleichzeitig leicht verdaulich. Sie helfen außerdem, den Appetit zu regulieren und das Gewicht zu kontrollieren. 

Meal Prep:

Dieses Rezept eignet sich perfekt zum Vorkochen. So hast du gleich mehrere Portionen auf Vorrat und kannst dich an stressigen Tagen einfach gesund und lecker ernähren.

Auf einem hölzernen Untergrund steht eine große tiefe Pfanne mit einem herrlich cremigen Weiße Bohnen Eintopf drin. Das vegane Gericht leuchtet kräftig grün, durch Erbsen, Spinat und Zucchini. Oben auf dem pürierten, grünen Eintopf ist etwas gemolzener, veganer Mozzarella zu sehen, auch einige weiße Bohnen sind zu erkennen - die Komponente, die nicht mit gemixt wurde. Etwas Sesam und ein paar Chiliflocken sind zuoberst garniert worden.  Neben der Pfanne liegen ein paar scheiben geröstetes Brot zum dippen.

Weitere vegane Rezepte:

Ich koche seit einigen Monaten, alle meine Pfannengerichte in dieser Pfanne*. Sie ist perfekt wenn man etwas mehr Platz und einen Deckel braucht. Außerdem findest du hier, den Blender* den ich für Suppe, Dipps und Shakes benutze.

Grüne Riesenbohnen Pfanne
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Eine herrlich stärkende, grüne Riesenbohnen-Pfanne für 2-3 Portionen
Autor:
Rezepttyp: Herzhaft
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • 2 Dosen Weiße Riesenbohnen (2x240 g abtropfgewicht)
  • 200 g Erbsen (Tk)
  • 100 g Spinat
  • 1 Zucchini
  • 1 Rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Stängel frische Petersilie
  • Wasser (ca 300-350 ml)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Origano
  • Etwas Muskatnuss
  • 50 g Cashews
  • Etwas Öl für die Pfanne
  • 1 Kugel veganen Mozzarella (alternativ etwas Pflanzenjoghurt) zum toppen
  • Chiliflocken und Sesam zum toppen zum toppen
  • Etwas Brot zum Schaufeln oder Reis
Zubereitung
  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden.
  2. In einer weiten Pfanne etwas Öl warm werden lassen und die Zwiebeln stetig darin etwas glasig werden lassen.
  3. Jetzt gesellt sich der Knoblauch mit dazu. Schön in der Pfanne bewegen, bitte.
  4. Zucchini schneiden und zusammen mit den Erbsen ab in die Pfanne.
  5. Nach ein paar Minuten Bewegung in der Pfanne, ist es Zeit für den Spinat und die Gewürze. Alles rein in die Pfanne. Wer einen Deckel zu der Pfanne hat, kann ihn für die nächsten Minuten benutzen.
  6. Ist der Spinat zusammengefallen, geben wir die Cashews dazu und vermengen alles einmal schön.
  7. Jetzt den Pfanneninhalt mit dem Wasser ablöschen. Nimm gerne erstmal nur 300 ml, wenn du später das Gefühl hast, dass das grüne Gold noch etwas flüssiger sein darf, gibst du nochmal etwas dazu.
  8. Jetzt darf der Pfanneninhalt, zusammen mit Hefeflocken und der frischen Petersilie püriert werden. Wessen Zauberstab mit der Pfanne harmoniert, darf gerne diesen behelfen, ich ziehe das Gemüse in meinen Blender um und nun wird alles zu einer homogenen Masse verarbeitet.
  9. In der Zwischenzeit kannst du das Brot anrösten.
  10. Die gut pürierte Herrlichkeit, wandert jetzt wieder in die Pfanne, aus der es gekommen ist (passt die Konsistenz? oder muss da noch mehr Wasser dran?).
  11. Rein mit den abgegossenen weißen Bohnen. Da die Riesenbohnen schon vorgegart sind, müssen sie an dieser Stelle nur kurz erwärmt werden.
  12. Wer mag, zupft jetzt noch einen pflanzlichen Mozzarella auseinander und verteilt ihn zu oberst in die Pfanne. Jetzt noch einmal den Deckel drauf und bei geringer Hitze den Mozzarella verlaufen lassen.
  13. Als letztes garnieren wir mit Chiliflocken und Sesam. Geschaufelt wird hier mit Löffel und Brot, Reis ist bestimmt auch eine hervorragende Idee.
  14. Guten Appetit


Wenn Du auch auf Pinterest bist, folge dort gerne VeganMom.

Auch freue ich mich, wenn du eines der Bilder dort pinnst.


 

Auf einem hölzernen Untergrund steht eine große tiefe Pfanne mit einem herrlich cremigen Weiße Bohnen Eintopf drin. Das vegane Gericht leuchtet kräftig grün, durch Erbsen, Spinat und Zucchini. Oben auf dem pürierten, grünen Eintopf ist etwas gemolzener, veganer Mozzarella zu sehen, auch einige weiße Bohnen sind zu erkennen - die Komponente, die nicht mit gemixt wurde. Etwas Sesam und ein paar Chiliflocken sind zuoberst garniert worden.  Neben der Pfanne liegen ein paar scheiben geröstetes Brot zum dippen.

Ich freu mich über eine Bewertung

Klicke einfach auf die Sterne

Durchschnittliche Bewertung 3.1 / 5. Anzahl Bewertungen: 38

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Rabbow

Trage dich in den Newsletter ein

ANZEIGE

Abonniere den Newsletter!