Weihnachtlicher Vanillekipferl-Kuchen mit kleinen Mandarinchen

Vegan Kuchen Rezept

Heute zaubern wir uns einen wunderbaren, veganen Vanillerkipferl-Kuchen mit kleinen Madarinchen. Eine herrlich weihnachtliche Kombination. Diese Rezept ist nicht meiner Küche entsprungen, nein, dieses Rezept haben wir der wunderbaren Judith zu verdanken. Judith bzw „you did pumpkinlove“ folge ich schon sehr lange und sehr gerne auf Instagram. Besucht sie doch einmal dort und schaut euch ihre tollen Bilder und Rezepte an. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Mehr weihnachtliche Rezepte findet ihr hier.

Ich gebe an dieser Stelle also ab und wünsche viel Freude beim backen.

VanilleKipferl Vegan Rezept

zwei Rezepte vereint, die auch einzeln funktionieren.

Wer liebt Streuselkuchen nicht?

Als ich dabei war, Vanillekipferl zu backen, ist mir die Idee gekommen, aus dem Teig könnte man doch auch Prima Streusel machen, und die auf einen Kuchen packen, der eben auch geschmacklich in die Richtung geht.

Vanillekipferl Kuchen vegan Rezept

Das Ergebnis ist dieser Mandel-Vanille Rührkuchen, mit Mandarinen und Vanillekipferl Streusel. Den Rest des Vanillekipferl Teig habe ich dann herkömmlich geformt.

Aber warum nur Kekse, wenn man auch gleich einen ganzen Kuchen haben kann…!?

Vanillekipferl Kuchen
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Lecker weihnachtlicher Mandarinenkuchen mit VanillerkipferlTopping
Autor:
Rezepttyp: Süß
Cuisine: vegan
Zutaten
Für den Kuchen
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 250g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 150g Zucker
  • eine Prise Salz
  • 1 Dose Mandarinen (+50g von dem Abtropfwasser aus der Dose)
  • 350 ml Pflanzenmilch
Für die Vanillekipferl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 200g Mehl
  • 55g Puderzucker
  • 150g vegane Butter oder Magarine
  • eine Prise Salz
  • 2päckchen Vanillezucker
  • Mark von ½ Vanilleschote
Zubereitung
  1. Die Zutaten für die Vanillekipferl mit den Händen verkneten und zu einer Kugel geformt, 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  3. Kastenform einfetten und, zumindest den Boden mit Backpapier auslegen. Beiseite stellen.
  4. Alle Zutaten für den Kuchen, außer den Mandarinen zügig mit dem Schneebesen verrühren.
  5. /3 der Masse in die Kastenform geben.
  6. Die Mandarinen darauf legen und mit dem restlichen Teig bedecken.
  7. Von dem Vanillekipferl Teig reichlich darauf zupfen.
  8. Ab in den Ofen. Nach 30-45 Minuten backen Stäbchenprobe machen.
  9. In der Zwischenzeit kann der Rest vom Kipferl-Teig geformt werden und dann 10 Minuten mit in den Ofen.
  10. Sobald der Kuchen fertig ist aus dem Ofen und auch aus der Backform raus und mit Puderzucker bestäuben und fertig.

 

Abonniere den Newsletter!