Vegane Kartoffel Pfanne

Cremige Spinat Kartoffel Pfanne

Heute zaubern wir uns die cremigste und leckerste Kartoffel Spinat Pfanne, die je euren Gaumen streifen durfte. Ich schwör’s euch.

Die Zubereitung ist erstaunlich einfach und funktioniert selbst, wenn sich das Großhirn im Wartemodus befindet.
Spinat kartoffel Pfanne

Für unsere heutige Spinat Kartoffel Pfanne empfehle ich dir kleine, bis mittelgroße Kartoffeln. Die musst du nicht klein schneiden  um sie zügig zu garen.

Natürlich kannst du auch größere, unterschiedlich große Kartoffeln verwenden, dann musst du sie aber vor dem kochen in so einigermaßen gleich große Stücke schneiden.

Geschmacklich macht das gar keinen Unterschied, optisch finde ich es ganz hübsch, ganze Kartoffeln in der Pfanne zu haben.

kartoffel Pfanne

Ich hab dir hier auch ein kleines Rezeptvideo hochgeladen, schau dort gerne vorbei.

Unsere cremige Spinat Kartoffel Pfanne ist:

  • Einfach und schnell zubereitet
  • vegan, glutenfrei und ohne Ei
  • lecker und sättigend
  • prima auch um übriggebliebene Kartoffeln zu verwenden
  • kommt auch prima bei Kindern an

Die Kartoffeln werden übrigens separat, mit oder auch ohne Schale gar gekocht und warten abgegossen darauf, dass sie mit in das Pfanne-Getümmel geschubst werden.

Hast du Lust auf ein paar mehr vegane Gerichte mit Kartoffeln? Den veganen Kartoffelauflauf, den solltest du dir nicht entgehen lassen

Cremige Spinat Kartoffel Pfanne
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Rezepttyp: herzhaft
Cuisine: Vegan
Zutaten
  • 600 g Kartoffeln
  • 250 g frischer Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g pflanzliche Kochsahne
  • ½ TL Paprikapulver, edelsüß
  • ½ TL Paprikapulver geräuchert
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Muskat
  • 2-3 EL Hefeflocken (optional)
  • etwas Margarine oder Öl für die Pfanne
Zubereitung
  1. Kartoffel waschen, wenn nötig schälen und in leicht gesalzenem Wasser gar kochen. Anschließend abgießen und beiseite stellen.
  2. In einer Pfanne vegane Margarine oder Öl warm werden lassen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in der Pfanne glasig werden lassen
  4. Die vorgegarten Kartoffeln mit in die Pfanne geben und ordentlich durchschwenken. Wenn die Kartoffeln vom Öl etwas glänzen, sind wir genau da, wo wir sein sollen.
  5. Zeit für die Gewürze. Hinein damit und nochmal alles ordentlich bewegen.
  6. Sind die Kartoffeln schon ein kleines bisschen goldbraun geworden? Dann wird es Zeit für den Spinat.
  7. Temperatur runterregeln, so das nicht mehr ganz so viel Hektik in der Pfanne herrscht.
  8. Wenn ihr habt, gerne einen Deckel auf die Pfanne setzen und warten, bis der Spinat auf das Volumen von 5% zusammengefallen ist.
  9. Nun wird alles sanft von veganer Kochsahne umspült und gut vermengt.
  10. Hefeflocken geben unserer Spinat Kartoffel Pfanne den letzten Schliff.
  11. Alles nochmal gut umrühren, evtl nochmal mit Salz nachjustieren und
  12. Guten Appetit

 


Wenn Du auch auf Pinterest bist, folge dort gerne VeganMom.

Auch freue ich mich, wenn du eines der Bilder dort pinnst.


Spinat Kartoffel Pfanne Rezept

Ich freu mich über eine Bewertung

Klicke einfach auf die Sterne

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 98

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Rabbow

Trage dich in den Newsletter ein

ANZEIGE

Abonniere den Newsletter!